Takeru Sabekaze

Ke°Ka°Ze 2:

Takeru ist ein abenteuerlustiger und kreativer Junge, der gern für immer in eine Fantasiewelt abtauchen wollen würde. Er mag die Welt, so wie sie ist und nimmt die Sachen ohne Vorurteile auf. Das zeichnet den aufgeschlossenen, neugierigen „Tak“ aus. Als sein Vater verschwindet, will er nichts sehnlicher als ihn wieder finden und nach Hause zurückkehren. Dieser Wille ist so tark, dass er bis ans Ende der Welt gehen würde, um seinen Vater wieder zu finden.

 


Aussehen Ke°Ka°Ze 2
Größe 1,50 m
Gewicht 43 kg
Frisur zottelige, schwarze Haare
Augen dunkelblau
Besonderes  
Kleidung gerne kurze Hose, langärmliges weißes Sweatshirt und schwarze Wester, später Winterjacke
Person  
Blutgruppe A positiv
Geburtstag 27.11.
Sternzeichen Schütze
Alter 13
Charakter  
Element unbekannt
Waffen (einen Komkpass, der eine besondere Richtung zeigt)
Dinge, die er mag Zeichnen, seinen Vater, Abenteuer, Geschichten erzählt bekommen
Dinge, die er nicht mag Die Männer in Schwarz, wenn man keinen Humor versteht, Faulenzen
Charaktereigenschaften Takeru ist ein Junge, voller Fantasie und voller verrückter Ideen. Er ist ein Idealist und wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, muss er dies auch durchziehen, egal wie verrückt und durchgeknallt seine Idee war.

Tak ist ein offener, charmanter Junge, jedoch sehr distanziert, was Mädchen angeht. Er ist zwar Romantiker, aber kann dies nie richtig umsetzen, da er, wenn er nervös wird, etwas tollpatschig wird.