Nebencharaktere

Die Charaktere meines Buches Ke°Ka°Ze treffen auf ihren Reisen auf diverse andere Charaktere: Helfer, Freunde, Verwandte, …

Auf dieser Seite werden sie kurz vorgestellt.

Gaara Sabekaze

Was steckt hinter dem Mann, der den gleichen Familiennamen trägt wie Takeru und Alayna? Da sein Name oft im Tagebuch auftaucht, muss das doch etwas zu bedeuten haben.

Nacho

Nacho ist der beste Freund von Denji. Sie lernten sich schon als Kinder kennen und freundeten sich schnell an. Bei einem Unfall beim spielen, verlor Nacho seinen linken Arm. Denji konnte sich das selbst nie verziehen. Takeru und Alayna lernen Nacho kennen, als er sich von Vasanta Thep von den Vastus Antishal eine neue Prothese abholt.

Sabî und Vido Butsu

Sabî lernte Jumon schon als junges Mädchen in den verschneiten Bergen kennen. Sie ließ den merkwürdigen Geisterjungen nie allein und heiratete ihn schlussendlich. Sabî brachte erst vor kurzem ihren gemeinsamen Sohn Vido zur Welt.

Gedo Hensetsu

Gedo Hensetsu ist ein ehemaliges Mitglied der Shal, welches sich in der Natur, abseits von allen Geschehnissen abgesetzt hat. Er bereut es, Mitglied der Shal gewesen zu sein. Als er auf Ginta und seine Freunde trifft, freut er sich einen Beitrag zur Rettung der Welt zu machen, in dem er wichtige Informationen mit der Freundegruppe teilt.
Erst nach 19 Jahren, im Jetzt, wählt er sein größtes Opfer für die Rettung der Welt.

Uzryuuk, Servant und Natoku

Diese drei Unterstützer sind Ginta auf verschiedene Wege begegnet. Während Uzryuuk später einmal behauptete, Denjis Großmutter zu sein, lernte er Natoku in einer Reise in die Vergangenheit kennen. Servant übergab Ginta ein bedeutsames Amulett in Form einer Feder.
Doch die drei teilen noch ein weiteres Geheimnis. Die einzige Frage, die sich darüber stellt ist: Klärt es sich in der Vergangenheit oder in der Zukunft?

Uwanari

Uwanari ist Matras beste Freundin. Als sie sich in der Vergangenheit jedoch wegen falschen Zielen den Shal zuwendet, wurde es Matras Aufgabe, sie zurück in ihre gemeinsame Heimat zu holen.
Mittlerweile ist Uwanari Matras rechte Hand und unterstützt sie als oberste Priesterin in ihrer Heimat Kiro-Jhale.

Kai Ban, Naoru, Toru und Shio Enshû

Kai Ban (18), Naoru (14), Toru (9) und Shio (4) sind Kinder von Oto und Ama. Sie leben alle in Yofu-Shiti, gehen zur Schule und haben unterschiedliche Interessen. Während Kai und Naoru während den Angriffen auf Yofu-Shiti Alayna unterstützten, treffen Toru und Shio auf Kioku, die ganz merkwürdig auf Shios Namen reagiert.

Suna Gull Oltin

Die Freunde befreien Suna aus dem geheimen Labor. Dort wurde er von Vaidyams Gruppe festgehalten, weil er unter einer äußerst seltenen Krankheit leidet, bei der sein Körper Gold produziert und ausstößt. Der Vierzehnjährige ist ein netter Junge, der die Erlebnisse erst einmal verarbeiten muss, während er von Oto eine Therapie bekommt. Insgeheim ist er ein wenig in Alayna vernarrt.

Dartel, Maye und Soijitonoma Sabekaze

Die Eltern von Ginta sind gestorben, als er ein kleines Kind war. Fortan kümmerte sich seine Großmutter Soijitonoma um Ginta.

Ensei und Krau

Aisah